Groszer Wein

logo

„Groszer Wein" hat sich zum Ziel gesetzt den Eisenberg in Südburgenland mit seinem einmaligen Terroir in Flaschen zu füllen.

Weine zu vinifizieren, die das Aroma ihrer Herkunft in sich tragen, kreiert für moderne aufgeschlossene Weinliebhaber. Matthias Krön hat 2011 das ehemalige „Vinum Ferreum" erworben und gemeinsam mit Kellermeister Markus Bach drei neue Weine kreiert, die optisch wie sensorisch traditionelle Werte vermitteln und dennoch – oder gerade deswegen – avantgardistisch sind.

groszer-wein-012-by-steve-haider-2013
Die Lagen: Saybritz, Szapary, Hummergraben, Königsberg, Kroatische Ried – die Weinberge, in denen „Groszer Wein" wächst, lesen sich wie das „Who is who" der besten Rebhänge am Eisenberg. Es sind besondere Lagen mit einem speziellen Mikroklima und einer genialen Bodenstruktur, die unter einer dünnen Humusschichte Schiefer mit Eiseneinschlüssen und Lehm enthält. Auf diesen Filetstücken des Eisenbergs wachsen durchschnittlich 25 Jahre alte Rebstöcke, die ihre Wurzeln tief in den Boden graben. Die Lagen sind das größte Kapital und liefern die Grundlage für wahrhaft unverwechselbare Herkunftsweine, die das Groszer Wein-Duo mit unverkrampfter Lässigkeit in die Flasche bringt.

groszer-wein-025-by-steve-haider-2013
Die Menschen: Matthias Krön aus Salzburg, leidenschaftlicher Weingenießer und langjähriger Geschäftsmann mit internationaler Erfahrung, hat „Groszer Wein" 2012 gegründet und führt es gemeinsam mit seinem aus Würzburg stammenden Kellermeister Markus Bach in eine neue Zukunft. Die Erforschung des Eisenberger Terroirs liegt den beiden besonders am Herzen.

groszer-wein-044-by-steve-haider-2013 0
Die Weine: „Groszer Wein" bedeutet südburgenländisches Terroir in moderner Interpretation. Die Weine werden ausschließlich in 1 Liter Flaschen abgefüllt.


Blaufränkisch: Reinsortig ausgebaut, kommt hier das Terroir fantastisch zum Ausdruck. Frisch, mit kerniger Säure und kräftigen Tanninen, duftet der Wein nach Sauerkirsche und Brombeeren, am Gaumen viel Druck und salzige Mineralik.


Rote Küvee: Zweigelt, Blaufränkisch, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot vermählen sich zu spannender Vielschichtigkeit. Brillante Mineralik paart sich mit weicher Fülle und der Aromatik von Weichsel, Kirsche und Brombeere. Der Wein bietet köstlichen Trinkspaß.


Gemischter Satz: Welschriesling, Weißburgunder, Grüner Veltliner, Gelber Muskateller werden gemeinsam geerntet und vergoren. Die langsame Vergärung sorgt für cremige Molligkeit, zugleich wirkt der Wein frisch und würzig.

 groszer-wein

 

Wein des Monats

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag 13 - 19 Uhr
Mittwoch 13 - 19 Uhr
Donnerstag 13 - 19 Uhr
Freitag 10 - 19 Uhr
Samstag 10 - 15 Uhr

Auch auf Facebook