Gölles - Die Essigmanufaktur

Im Herzen des steirischen Vulkanland um Riegersburg gelegen, befindet sich die Manufaktur Gölles inmitten des großen Obstgartens der Steiermark und damit am Ursprung vielfältiger Genüsse. Reiner Saft aus erntefrischem Obst, auf die traditionelle Art zwischen Holzrosten gepresst, ist der Ausgangstoff für die Frucht-Essige der Essigmanufaktur.

 

Apfel Essig
Wird aus den steirischen Mostapfelsorten Maschansker, Bohnapfel, Ilzer Weinler, Rosenapfel oder Holzapfel gewonnen. Nach mehrjähriger Fasslagerung präsentiert er sich delikat, harmonisch im Geschmack und mit fruchtiger Säure. Pur oder verdünnt als‚ Lebenselixier am Morgen, zum Start in den Tag. Und auch als klassische Kombination
mit steirischem Kernöl für Salatmarinaden ein kulinarischer Genuss.


Bier Essig

Mit seiner malzigen Note empfiehlt sich dieser Essig für das Verfeinern deftiger Speisen, für klassische Jausengerichte wie Saure Wurst oder Saures Rindfleisch und für Bierradi. Ganz besonders auch zu Salaten mit feinen Kräutern wie Löwenzahn, Schafgarbe und zu Endiviensalat.


Himbeer Essig

Aus dem Saft vollreifer, pflückfrischer steirischer Himbeeren. Besonders fein in einer Marinade mit Walnussöl. Harmonisch zu Gerichten mit Sellerie und Nüssen, wie zum Beispiel Waldorf- Salat. Zum Verfeinern exotischer Gerichte und Speisen mit Krustentieren
und zu feinem Blattsalat mit Ziegenkäse.


Marillen Essig

Aus dem Saft pflückfrischer, saftiger Marillen aus Österreich. Für Krustentiere und Gerichte mit fernöstlichem Charakter eine Offenbarung. Sehr fein auch in der Kombination mit asiatischen Gewürzen wie Curry, Kardamom oder Ingwer.


Tomaten Essig

Aus dem Saft vollreifer Tomaten, fruchtig mit der typischen Tomatensüße. Der ideale Essig für das Aromatisieren mediterraner Gerichte, für das Abschmecken feiner Ragouts mit hellem Fleisch und Fisch, für den pikanten Akzent in appetitanregenden Vorspeisen.


Zwetschken Essig

Aus dem frisch gepressten Saft von steirischen Hauszwetschken behutsam vergoren. Mit seinem kraftvollen Fruchtaroma und der lebhaften Säure ist der Zwetschken-Essig ideal für das Abschmecken von Wildragouts und Saucen zu schwerem Geflügel wie Truthahn,
Ente oder Gans.


Balsam Apfel Essig

Die Aromakraft altsteirischer Apfelsorten, die behutsame Vergärung und aufwändige Reifung nach der „Methode Gölles" machen diesen Balsam-Apfelessig zum Musterbeispiel seiner Art. Zu 100% aus vollreifen Früchten gewonnen und mindestens acht Jahre in Eichenfässern ausgebaut, entwickelt dieser Balsam-Essig eine feine Sämigkeit und harmonische Geschmacksdichte, die höchste kulinarische Ansprüche erfüllt.


Weißer Balsam Essig

Die Verbindung von hochwertigem Weinessig und fruchtigem Traubensaft. Eignet sich besonders gut für das Verfeinern und Zubereiten von Speisen, die neben der eleganten Säure auch einen Hauch von fruchtiger Süße verlangen: für das Würzen heller Saucen zu Geflügel, Fisch- und Krustentieren, für die Zubereitung von Dressings für sommerlich-duftige Salate, für das Abschmecken von Spargel, Kohlrabi, Rettich oder Rübchen.


Essiggelee
Eine kleine - feine Köstlichkeit, die im Handumdrehen gute Gerichte in kulinarische Meisterleistungen verwandelt. Die perfekte Beilage zu edlem Käse, feinem Schinken, herzhaftem Speck und würzigen Würsten.


Essiggelee Balsam Apfel

Das Balsam Apfel Gelee passt zu Radicchio oder Chicorée, zur Verfeinerung von Wildsaucen, zu Ziegen-Hartkäse, Parmesan oder gereiftem Gouda.


Essiggelee Himbeer

Das duftige Himbeer-Gelee harmoniert am besten mit Mozzarella und eingelegtem Gemüse, auch besonders delikat zu Blauschimmelkäse.


Essiggelee Quitte

Das mild-herbe Quitten-Gelee passt zu Schinken, Leberpasteten oder Fleischaufstrichen. Sehr delikat auch als Begleitung von gereiftem Hartkäse.


Kürbiskernöl

Frisches Kürbiskernöl hat nicht nur ein nussiges, sondern auch ein deutlich fruchtiges Aroma, und wird daher für kalte Marinaden verwendet. Zumeist in Kombination mit Apfelessig oder, in einer besonders edlen Form, mit Balsam-Apfelessig von Gölles.

 

Frisch eingetroffen

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag
Dienstag 13 - 19 Uhr
Mittwoch 13 - 19 Uhr
Donnerstag 13 - 19 Uhr
Freitag 10 - 19 Uhr
Samstag 10 - 15 Uhr

Auch auf Facebook